Willkommen!

Mitten in Köln liegt das Deutzer Feld: ein Stadtquartier, das sich im Laufe der letzten Jahre zu einer Top-Adresse für Unternehmen entwickelt hat und zu Recht als rechtsrheinische Innenstadt bezeichnet wird.

Einst befand sich auf dem heute als Deutzer Feld bekannten Areal die Chemische Fabrik Kalk (CFK). Ende 1993 stellte die Fabrik ihre Produktion ein. Nach dem Abriss der Produktionsanlagen und der Neuerschließung siedelten sich dort u.a. das Einkaufszentrum Köln Arkaden, das Polizeipräsidium, das Wissenschaftserlebnis-Zentrum Odysseum, der Baumarkt Bauhaus und der Music Store an.

In den letzten Jahren hat sich das Deutzer Feld - eine Marke der aurelis Real Estate GmbH & Co. KG - als Synonym für die dynamische städtebauliche Entwicklung etabliert.

Mitte 2012 hat aurelis auf dem Areal zwischen Gummersbacher Straße und Straße des 17. Juni rund eine Million Euro in die Erschließung des Geländes investiert und mit der Fertigstellung der Baustraße die Voraussetzung für die geplanten Neubauprojekte geschaffen. Das Immobilienunternehmen war damit Schrittmacher für die Entwicklung auf dem Deutzer Feld.

Inzwischen hat aurelis weiter dazu beigetragen, dass auf dem Areal ein städtebaulich interessanter und architektonisch abwechslungsreicher Mix entstanden ist bzw. noch in der Entwicklung ist. Der Köln Cubus, das B&B Hotel, die bis Anfang 2017 laufende Entwicklung der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung NRW und die geplante Errichtung des Büro- und Dienstleistungskomplexes Equilo belegen dies eindrucksvoll.

Bis Ende 2018 werden auf dem Deutzer Feld einige markante Projekte mit Strahlkraft über den Standort hinaus geplant und realisiert.

 

 

Legende:

1) Equilo 2) Fachhochschule für öffentliche Verwaltung (FHöV) 3) Köln Cubus 4) Hauptsitz GAG Immobilien AG 5) BLB-Grundstück

6) ADAC 7) B&B-Hotel 8) Köln Cubus Süd 9)/10) Polizeipräsidium/Parkhaus 11) Feuerwehrzentrum Kalk

Eine nähere Beschreibung der einzelnen Gebäude finden Sie hier

 


Aktuell